[ultimate_heading main_heading=“Rettung eines verwirrten Schwans“ alignment=“left“][/ultimate_heading]

Schnelle Fakten zum Einsatz

Datum: 20.02.2020
Alarmierung: 09:35
Einrückung: 11:00
Einsatzart: Technischer Einsatz
Lage beim Eintreffen: Schwan auf Fahrbahn
Fahrzeuge: RLFA, KLF
Eingesetzte Kräfte: 6 Mitglieder
Weitere Kräfte:

Am Samstag, 22.02.2020, wurden wir zu einer Tierrettung mit dem Alarmierungstext „Schwan auf Fahrbahn“ auf die Oberwaltersdorferstraße alarmiert. Ein Schwan watschelte auf und neben der Fahrbahn herum und behinderte dadurch einige Fahrzeuge. Nach kurzer Zeit war es uns möglich, den Schwan einzufangen. Nach Rücksprache mit der Tierrettung wurde das sichtlich unverletzte aber verwirrte Tier in der Nähe eines Gewässers, wo sich auch mit Artgenossen befanden, wieder ausgesetzt. Nach ca. 1,5 Stunde konnten wir diesen, für uns nicht alltäglichen Einsatz, beenden.