Frontalzusammenstoß zweier PKWs auf L 157

Schnelle Fakten zum Einsatz

Datum: 24.10.2018
Alarmierung: 18:08
Einrückung: 19:47
Einsatzart: Technischer Einsatz
Lage beim Eintreffen: VU nach Frontalzusammenstoß zweier PKWs
Fahrzeuge: RLFA, KLF, MTF, VF-Kran
Eingesetzte Kräfte: 20 Mitglieder
Weitere Kräfte: FF Oeynhausen, FF Oberwaltersdorf, Polizei, Rettungsdienst

Am Abend des 24.10.2018 wurden wir in Folge eines schweren Verkehrsunfall auf der L 157 zu einem technischen Einsatz mit eingeklemmter Person alarmiert. Kurz nach dem Kreisverkehr zwischen Oeynhausen und Oberwaltersdorf prallten auf der L 157 in Richtung Tattendorf zwei PKWs frontal zusammen. Bei der Anfahrt zum Einsatzort wurde wir bereits informiert, dass keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt wurden. An der Unfallstelle stellten wir Brandschutz her und unterstützten die FF Oberwaltersdorf und FF Oeynhausen bei der Absperrung des Gefahrenbereichs sowie die Sperre der L 157 aus Richtung Tattendorf. Die verletzen Fahrzeuginsassen beide PKWs wurden vom Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge wurden mittels VF-Kran geborgen und verbracht. Um 19:47 sind wir wieder im FF-Haus eingerückt und stellten Einsatzbereitschaft her.

 

Fotos und Artikel über den Einsatz findet ihr hier: http://www.monatsrevue.at/vier-verletzte-nach-vu-auf-der-l157/