Verkehrsunfall auf L157

Schnelle Fakten zum Einsatz

Datum: 30.7.2018
Alarmierung: 15:32
Einrückung: 16:20
Einsatzart: Technischer Einsatz
Lage beim Eintreffen: Verkehrsunfall zweier Fahrzeuge, Kein Personenschaden, PKW im Graben und Pick-up im Feld vorgefunden
Fahrzeuge: RLFA, MTF, VF-K
Eingesetzte Kräfte: 13 Mitglieder
Weitere Kräfte: FF Oberwaltersdorf (3 Fzg./18 Mitglieder), FF Oeynhausen (KLF / 5 Mitglieder), Polizei

Am Montag, den 30.7., wurden wir um 15:32 wurden zu einem Verkehrsunfall auf der L157 Richtung Oeynhausen kurz nach Ortsausfahrt Tattendorf alarmiert. Da dem Disponenten zum Zeitpunkt der Alarmierung keine genauen Informationen zum Unfall bekannt waren, wurde von der BAZ eine „mögliche Menschenrettung“ alarmiert und gemäß Alarmplan vorsorglich auch die FF Oberwaltersdorf und FF Oeynhausen verständigt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein PKW im Graben und ein PickUp lag auf der Seite im angrenzenden Feld. Bei der ersten Erkundung wurde festgestellt, dass keine Person eingeklemmt war und auch niemand ernsthaft verletzt wurde. Somit konnten die mitalarmierten Nachbarfeuerwehren unverzüglich abrücken. Der PKW mittels VF-K zum weiteren Abtransport durch ÖAMTC zu einem geeigneten Parkplatz (Raiffeisenplatz) verbracht, der Pick Up wurde vom Zulassungsbesitzer durch einem firmeneigenen LKW selbst abtransportiert. Um 16:20 konnten wird wieder ins FF-Haus einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen.